FeierabendExil.de

DayZ Namalsk Server

DayZ Namalsk Server

Namalsk ist eine postsovjetische Landschaft mit schneebedeckten Bergen. Hier ist nicht der Mensch der größe Feid, sondern die Natur. Ggf. wird man auch von einem elektromagnetischen Sturm umgehauen, sofern man nicht vorher erfriert. Man sollte also gut auf den Isolationswert seiner Kleidung achten und sich regelmäßig an einem Feuer aufwärmen, bevor man sein Immunsystem genug gestärkt hat, um die Polarregion zu erforschen. Aber Vorsicht vor den Eisbären!
Am Anfang bekommt ihr ein paar Tools (Messer, Feuerzeug, Schleifstein…) und seid somit fast perfekt auf das eventuelle Überleben vorbereitet. Eine Besonderheit von Namalsk ist der sogenannte „Frostbiss“. Durch ihn könnt ihr permanenten Schaden erleiden! Dieser macht sich durch das bekannte Cholera-Symbol, am unteren rechten Rand bemerkbar. Medikamente nehmen bringt also nichts mehr, wenn einem sozusagen ein Fuß abfriert. Aber keine Sorge, nach einer kurzen Eingewöhnungszeit wisst ihr wie der Hase läuft!
In der nördlichen Region bereitet ihr euch in Ruhe auf eure Reise vor und wandert dann nach Süden, in dem eher Industrie und militärische Einrichtungen stilprägend sind. Das bedeutet auch, dass ihr nahrhaftes Wild nicht entkommen lassen solltet und euch vielleicht sogar auf den Angriff eines Wolfsrudels freut, weil deren Fleisch, gut zubereitet, in der Not auch sehr schmackhaft sein kann. Das Wasser ist interessanterweise nicht toxisch, man sollte es aber vor dem Trinken an einer Feuerstelle aufwärmen, damit sich einem vor Kälte nicht der Magen zuschürt… Ansonsten läuft alles ganz normal: Fahrzeuge finden, Base bauen, Zombies umschleichen, Angst vor Bären haben und mit anderen Spielern interagieren…

Es gibt ein paar Mods auf dem Server, die aber eher funktionaler Natur sind (No Shoe Damage, Better Suppressors, No Vehicle Damage [bei Unfällen], Weight Doesn’t Affect Stamina, Build Anywhere, Code Lock [für sichere Bases und Zelte] … weitere folgen).

Ihr könnt direkt über diesen Link auf den Server joinen (Steam muss laufen): JOIN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.